Ein Buch ragt aus dem Bildschirm eines Laptops.

FinanzOnline

object(WP_Term)#7868 (10) { ["term_id"]=> int(113) ["name"]=> string(12) "FinanzOnline" ["slug"]=> string(12) "finanzonline" ["term_group"]=> int(0) ["term_taxonomy_id"]=> int(113) ["taxonomy"]=> string(8) "post_tag" ["description"]=> string(0) "" ["parent"]=> int(0) ["count"]=> int(6) ["filter"]=> string(3) "raw" }

,

24. Januar 2020 von Martina J.

Die Überprüfung von FinanzOnline Webservice-Einreichungen

Ein großer Vorteil der elektronischen Übermittlung der Umsatzsteuervoranmeldung (U 30) an FinanzOnline ist, dass du genau prüfen kannst, ob deine Steuererklärung von FinanzOnline ordnungsgemäß entgegengenommen wurde. (mehr …)
mehr lesen

14. Juni 2018 von Nina L.

5 Gründe, die für eine österreichische Buchhaltungssoftware sprechen

Einnahmen-Überschuss-Rechnung, Buchführungsrahmen und Elster. Spätestens, wenn du als österreichischer Unternehmer diese Worte in der Beschreibung einer Buchhaltungssoftware liest, sollten alle Alarmglocken läuten. Denn diese Begriffe werden bei ...
mehr lesen

,

6. Juni 2018 von Nina L.

U30-Übermittlung per Webservice in ProSaldo.net

Das Formular U 30 (Umsatzsteuervoranmeldung) kann mittels Webservice besonders einfach in FinanzOnline abgegeben werden. Bei dieser U30-Übermittlung meldet sich das Buchhaltungsprogramm mit einem speziellen Benutzer direkt bei FinanzOnline an und ...
mehr lesen

,

11. Mai 2018 von Nina L.

Webservice-Benutzer für FinanzOnline anlegen

Du möchtest deine Umsatzsteuervoranmeldung direkt aus ProSaldo.net an das Finanzamt schicken, weißt aber nicht wie du zu deinem WebService-Benutzer kommst? Dann bist du hier genau richtig! (mehr …)
mehr lesen

3. September 2013 von Martina J.

Webservice für e-Rechnung an den Bund

Ab 01.01.2014 müssen Rechnungen an Bundesdienststellen elektronisch erstellt und übermittelt werden. Mit der elektronischen Rechnung ist eine Rechnung im XML-Format von ebInterface gemeint, die Sie ab Herbst 2013 bequem per Webservice aus ...
mehr lesen

,

8. Februar 2011 von Aleks M.

Die Zusammenfassende Meldung (ZM)

Die Zusammenfassende Meldung, kurz ZM genannt, wird von vielen Unternehmern als lästige Zusatzarbeit empfunden. Natürlich bedeutet das Erfassen der Daten eine Mehrarbeit, diese entspringt aber der Notwendigkeit darzustellen, welche Waren und auch ...
mehr lesen

Kundenstimmen

Christian Haberl
Humanbrand
Alle technischen Aspekte werden von ProSaldo.net übernommen, das ist eine feine Sache. Wir müssen uns nicht drum kümmern, alles zu sichern.
Elisabeth Maurer
Veda Vital
Meine Lieblingsfunktion? Die Umsatzsteuer-Voranmeldung! Da klick ich drauf, es kommt fix und fertig. Das finde ich faszinierend!
Stefan Guggemos
Escape Mission/Sharkfin Entertainment
ProSaldo.net war von Anfang an selbsterklärend, sodass wir mit wenigen Rückfragen bei unserer Steuerberaterin selbstständig mit dem Programm arbeiten konnten.