Ein Buch ragt aus dem Bildschirm eines Laptops.

Ermäßigter befristeter Steuersatz 5% in Österreich

13. August 2020 von Vanessa E.

Zum 1.7.2020 trat in Österreich für die Branchen Gastronomie, Hotellerie, Kultur und im Publikationsbereich zur weiteren Unterstützung in Folge der Coronakrise eine Senkung der Steuersätze in Kraft. Diese Begünstigung besagt, dass die üblichen Steuersätze von 10% und 13% befristet vom 1.7.2020 bis einschließlich 31.12.2020 für Umsätze im gleichen Zeitraum auf 5% gesenkt werden.

In diesem Blogartikel haben wir die wichtigsten Facts sowie weiterführende Links zusammengefasst, um dich bei der Erstellung der Umsatzsteuer-Voranmeldung (U30) optimal zu unterstützen.

 

Wann gilt der befristete Steuersatz von 5%?

In der Gastronomie:

  • wenn Speisen und Getränke vor Ort konsumiert werden
  • wenn warme Speisen abgeholt oder zugestellt werden
  • wenn erworbene Speisen mitgenommen und nicht zum sofortigen Verzehr bestimmt sind
  • wenn es sich um Gassenverkauf oder Catering handelt

In der Hotellerie:

  • bei Speisen und Getränken im Bereich der Beherbergung
  • bei Beherbergung in Wohn- und Schlafräumen
  • bei Vermietung von Grundstücken für Campingzwecke

In der Kulturbranche:

  • bei Einfuhr und Lieferung von Kunstgegenständen
  • bei Umsätzen aus Tätigkeit als Künstler/Schausteller
  • bei Veranstaltungen im Musik-/Theaterbereich, inkl. Film- und Zirkusvorführungen
  • bei Museen, zoologischen Gärten und Naturparks

Im Publikationsbereich:

  • Büchern, Broschüren, Zeitungen
  • bei Lieferungen, Einfuhren und Erwerbe von Waren
  • bei elektronischen Publikationen

Quelle: Wirtschaftskammer Österreich/Bundesministerium für Finanzen (Stand: 13. Juli 2020)

Bitte beachte, dass dies nur ein Auszug der Bestimmung ist. Beispiele und genauere Definitionen findest du unter https://www.wko.at/service/steuern/umsatzsteuersenkung-gastronomie-2020.html

 

Was muss ich bezüglich dem Steuersatz von 5% bei der Umsatzsteuer-Voranmeldung (U30 Formular) beachten?

Die damit verbundenen Änderungen spiegeln sich im U30-Formular wider. Für die gesenkten Steuersätze von 5% gibt es zwei neue Kennzahlen (009 und 010) für den Zeitraum 1.7.2020 – 31.12.2020.

Die aktuellste Version des U30-Formulars findest du auf der Webseite des Bundesministeriums für Finanzen oder direkt in ProSaldo.net in deinen Reports.

 

Kennzahl 009:

Diese Kennzahl ermittelt die Bemessungsgrundlage für die 5% USt-Beträge und ist sowohl im Formular als auch direkt in ProSaldo.net unter dem neuen Absatz 4.20 „5% für Umsätze gemäß § 28 Abs. 52 Z 1 vom 1.7.2020 bis zum 31.12.2020“ zu finden.

UVA Kennzahl 090

Kennzahl 010:

Diese Kennzahlt ermittelt die Bemessungsgrundlage für die 5% der Erwerbsteuerbeträge (IG Erwerbe) und ist sowohl im Formular als auch direkt in ProSaldo.net unter dem neuen Absatz 4.33 „5% für Umsätze gemäß § 28 Abs. 52 Z 1 vom 1.7.2020 bis zum 31.12.2020“ zu finden.

Hier ist die jeweilige Bemessungsgrundlage einzutragen. In ProSaldo.net übernimmt das System das für dich, wenn du beim Buchen einen der Steuercodes für 5% auswählst.

 

Folgende neuen Steuercodes für den Steuersatz von 5% stehen dir in ProSaldo.net zur Verfügung:

  • 205 (Vorsteuer 5 %)
  • 305 (Umsatzsteuer 5 %)
  • 605 (Eigenverbrauch 5 %)
  • E205 (innergemeinschaftlicher Erwerb 5 %)
  • L205 (Sonstige Leistung EU empfangen 5 %)

Bitte beachte, dass keine Konten automatisch vom System angelegt werden. Falls du für den neuen Steuersatz eigene Konten verwenden möchtest, lege diese bitte über "Einstellungen" - "Konten" an.

Eine Anleitung dazu findest du im Blogartikel „Der Kontenplan in ProSaldo.net“.

 

In ProSaldo.net sieht das dann zB so aus:

Kennzahl 009:

Kennzahl 010:

 

Weiterführende Links:

https://www.wko.at/service/steuern/umsatzsteuersenkung-gastronomie-2020.html

https://www.bmf.gv.at/themen/steuern/fuer-unternehmen/umsatzsteuer/informationen/faq-ermae%C3%9Figter-steuersatz-gastronomie,-kultur-und-publikationen.html

1 0

20. November 2020 von Vanessa E.

Umstieg zu ProSaldo.net in 6 Schritten

mehr lesen

16. November 2020 von Lydia R.

Der Jahreswechsel in der Buchhaltung mit ProSaldo.net

mehr lesen

3. September 2020 von Vanessa E.

Steuernummer in Österreich: Alles, was du wissen musst

mehr lesen

13. August 2020 von Vanessa E.

Ermäßigter befristeter Steuersatz 5% in Österreich

mehr lesen

Kundenstimmen

Christian Haberl
Humanbrand
Alle technischen Aspekte werden von ProSaldo.net übernommen, das ist eine feine Sache. Wir müssen uns nicht drum kümmern, alles zu sichern.
Elisabeth Maurer
Veda Vital
Meine Lieblingsfunktion? Die Umsatzsteuer-Voranmeldung! Da klick ich drauf, es kommt fix und fertig. Das finde ich faszinierend!
Stefan Guggemos
Escape Mission/Sharkfin Entertainment
ProSaldo.net war von Anfang an selbsterklärend, sodass wir mit wenigen Rückfragen bei unserer Steuerberaterin selbstständig mit dem Programm arbeiten konnten.