Ein Buch ragt aus dem Bildschirm eines Laptops.
Home - Blog - Tipps - Plug-Ins in Ihrem Browser am Beispiel von Microsoft Silverlight

Plug-Ins in Ihrem Browser am Beispiel von Microsoft Silverlight

3. Juni 2015 von Martin B.

Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie haben gerade ein Plug-In für Ihren Browser installiert, weil Sie es zur Anzeige einer Seite benötigen, aber irgendwie will es nicht so recht funktionieren. In diesem Blogartikel zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten, mit welchen Browsern Sie Silverlight und somit ProSaldo.net einsetzen können und was dabei zu beachten ist.

 

Allgemeines

Bei jeder Installation – so auch bei Silverlight – sind ein paar Punkte zu beachten:
1. Ist das Plug-In für mein Betriebssystem erhältlich?
2. Ist es überhaupt kompatibel mit meinem Browser?
3. Muss ich nach der Installation noch weitere Schritte durchführen, damit ich das Plug-In verwenden kann?

 

Das Silverlight-Plug-In

Verfügbarkeit

Sie müssen erst prüfen, ob das gewünschte Plug-In für Ihr Betriebssystem verfügbar ist. Wenn Sie z.B. auf Linux, auf einer MacOSX Version vor 10.0.54 oder einem Mac ohne Intel-Prozessor arbeiten, kann Silverlight nicht eingesetzt werden.

 

Grundsätzliches zur Kompatibilität

In Google Chrome wurde die out-of-the-box Unterstützung für alle Plug-Ins, die über das „Netscape Plugin Application Programming Interface“, kurz NPAPI, mit dem Browser kommunizieren, abgestellt. Man konnte diese Plug-Ins zwar noch bis September 16 händisch aktivieren, dann war aber endgültig Schluss (ab Version 45). Chrome unterstützt seitdem nur noch Plug-Ins für die Pepper API.

In Windows 10 In Windows 10 wird Silverlight vom neuen Standard-Browser „Edge“ auch nicht mehr unterstützt. Der Internet Explorer ist aber weiterhin in Windows 10 vorhanden und unterstützt das Silverlight-Plugin.

 

Tipps für Benutzer von Mozilla Firefox

Bis zur Version 51.0.1 ist das Silverlight-Plugin problemlos einsetzbar – am MAC muss es allerdings aktiviert werden: Öffnen Sie dazu das Menü „Extras“, wählen dort den Punkt „Add-Ons“ und stellen Sie dann im geöffneten Tab unter „Plug-Ins“ die Einstellung beim Eintrag des Silverlight Plug-Ins entweder auf „auf Nachfrage aktivieren“ oder „immer aktivieren“.

Nach der Version 51.0.1 wird Silverlight nicht mehr unterstützt. Dazu können wir 3 Vorgehensweisen empfehlen:
1) Sie deaktivieren die automatischen Updates und arbeiten weiterhin mit der Version 51.0.1.
2) Sie erstellen parallel eine 2. Installation mit der Version 51.1: Das Installationspaket finden Sie unter http://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/51.0.1/mac/de/. Achten Sie aber darauf, dass Sie diese 2. Installation nicht in demselben Ordner machen wie die bereits vorhandene Firefox-Installation. Dann können Sie problemlos mit 2 Versionen vom Firefox parallel arbeiten.

Ziehen Sie die Firefox-App z.B. einfach auf Ihren Schreibtisch:

App auf Schreibtisch ziehen

3) Sie öffnen in Firefox 52 einen neuen Tab und gehen weiters wie folgt vor:

a) Geben in der Adresszeile about:config ein und bestätigen mit Enter.
b) Im erscheinenden Fenster klicken Sie bitte auf die Option „Ich bin mir der Gefahren bewusst“
c) Im nächsten Fenster klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Liste der Konfigurationseinstellungen und wählen die Option „Neu“ --> “Boolean“ aus dem angezeigten Menü aus.
d) Geben Sie folgendes ein: plugin.load_flash_only und klicken Sie anschließend auf „OK“.
e) Im folgenden Fenster prüfen Sie ob „false“ hinterlegt ist. Passt dieser Eintrag, bestätigen Sie das bitte mit „OK“. Anschließend können Sie sich bei prosaldo.net einloggen.
f) Ein Browser-Neustart sollte nicht notwendig sein, die Konfiguration sollte sich nach kurzer Zeit automatisch neu laden, aber man kann das durch den Neustart natürlich erzwingen.

 

Tipps für Benutzer des Internet Explorers

Fügen Sie ProSaldo.net dem Startmenü hinzu – so können Sie schnell und bequem starten. Und so funktioniert‘s:

Windows 7
1) Öffnen Sie die Loginseite von ProSaldo.net: https://service.prosaldo.net/studio
2) Klicken Sie im Internet Explorer auf das Zahnrad-Symbol rechts oben, dann auf „Webseite dem Startmenü hinzufügen“. Bestätigen Sie die Meldung mit „Hinzufügen“.

ProSaldo.net zum Startmenü hinzufügen

Danach finden Sie ProSaldo.net als eigenen Eintrag in Ihrem Startmenü:

ProSaldo.net im Startmenü

 

Windows 10
1) Öffnen Sie die Loginseite von ProSaldo.net: https://service.prosaldo.net/studio
2) Klicken Sie im Internet Explorer auf das Zahnrad-Symbol rechts oben, dann auf „Webseite zu Apps hinzufügen“. Bestätigen Sie die Meldung mit „Hinzufügen“.

ProSaldo.net zu Apps hinzufügen

Danach finden Sie ProSaldo.net als eigenen Eintrag in der App-Liste:

ProSaldo.net in App-Liste

 

 

Weitere Tipps für die Verwendung von ProSaldo.net mit Silverlight

Nun gibt es bei Silverlight - vor allem seit dem Mavericks-Update auf dem Mac - bei ProSaldo.net das Problem, dass der Login-Bildschirm nicht angezeigt wird, nachdem der Ladebalken auf 100 % gelaufen ist. Übrigens bleiben auch Windowssysteme davon nicht verschont.

Es gibt 2 Ursachen für dieses Verhalten:

1. Sie surfen im privaten Modus (in jedem Browser, sowohl auf Mac, als auch auf Windows).

Ob Sie sich in einer privaten Session befinden, wird Ihnen in den meisten Browsern angezeigt (Safari: ein Schild mit "Privat" wird in der Adresszeile angezeigt, Internet Explorer: vor der Adresszeile wird Ihnen "InPrivate" angezeigt, Chrome: links oben sehen Sie einen stilisierten Kopf mit Hut und Sonnenbrille, Firefox: eine weiße Maske auf violettem Grund wird rechts oben, links neben der Fenstersteuerung angezeigt).

In Firefox gibt es allerdings eine Einstellung, bei der der Browser immer im privaten Modus gestartet wird, allerdings erhält man keinen Hinweis darauf im Fenster: Nämlich dann, wenn Sie in den Einstellungen zur Chronik unter dem Punkt "Datenschutz" einstellen, dass Firefox nie eine Chronik anlegen darf.

Falls Sie im privaten Modus surfen, dann öffnen Sie eine "normale" Browsersitzung. Dann kann auch die Loginseite https://service.prosaldo.net vollständig geladen werden.

2. Sie wollen ProSaldo.net in Safari 11 auf dem Mac öffnen (MacOS High Sierra Update):

Nachdem Sie sich auf die Seite https://service.prosaldo.net begeben haben, öffnen Sie bitte das Menü „Safari“ und wählen daraus den Punkt „Einstellungen". Im nun angezeigten Fenster wechseln Sie auf die Seite „Websites“

In der Liste auf der linken Seite werden zum Schluss alle installierten Plug-Ins angezeigt.

Wählen Sie den Eintrag für Microsoft Silverlight aus (setzen Sie gegebenenfalls den Haken um es zu aktivieren). Auf der rechten Seite sollten Sie nun eine Liste der derzeit geöffneten Websites sehen und am rechten Ende einer Zeile jeweils die Einstellung ob Silverlight auf dieser Seite ausgeführt werden darf oder nicht. Setzen Sie nun beim Eintrag für service.prosaldo.net diese Einstellung auf „Ein“. Dann halten Sie die Alt-Taste gedrückt und öffnen nochmals dieses Menü, Sie sollten nun noch zwei zusätzliche Menüeinträge sehen, entfernen beim Eintrag „Im sicheren Modus ausführen“ den Haken und bestätigen Sie die folgende Meldung mit „Vertrauen“. (Falls Sie noch mit Safari 10 arbeiten, finden Sie diese Einstellung auf der Seite „Sicherheit“ in dem Sie auf den Button „Plug-In Einstellungen“ klicken). Nachdem Sie die Einstellungen geschlossen haben, sollten Sie sich in der Silverlight-Version anmelden können.

 

 

 

2 0

22. März 2018 von Birgit L.

ProSaldo.net Erfahrungen:
Stefan Guggemos
von Escape Mission

mehr lesen

23. Januar 2018 von Birgit L.

Datenimport in ProSaldo.net H5

mehr lesen

23. Januar 2018 von Nina L.

Produkte in ProSaldo.net H5 importieren - so funktioniert's!

mehr lesen

22. Januar 2018 von Nina L.

Konten in ProSaldo.net H5 importieren - so funktioniert's!

mehr lesen

Das sagen die Anwender:

Christian Haberl
Meine Lieblingsfunktion? Die Umsatzsteuer-Voranmeldung! Da klick ich drauf, es kommt fix und fertig. Das finde ich faszinierend!
Elisabeth Maurer, VedaVital
Büro2go find ich eine geniale Idee von der Erste Bank. Gerade für mich als Selbstständigen ist so ein Tool eine tolle Arbeitserleichterung, wenn ich bei Kunden Vor-Ort bin!
Ing. Mag. Markus Mandl, PC EDV Dienstleistungen Mandl