Ein Buch ragt aus dem Bildschirm eines Laptops.

Buchhaltung

object(WP_Term)#8618 (10) { ["term_id"]=> int(102) ["name"]=> string(11) "Buchhaltung" ["slug"]=> string(16) "blog-buchhaltung" ["term_group"]=> int(0) ["term_taxonomy_id"]=> int(102) ["taxonomy"]=> string(8) "post_tag" ["description"]=> string(0) "" ["parent"]=> int(0) ["count"]=> int(46) ["filter"]=> string(3) "raw" }

,

5. Mai 2014 von Martina J.

UID-Prüfung für Vorsteuerabzug bei Eingangsrechnungen

Bereits im Jahr 2010 stellt ein Urteil des unabhängigen Finanzsenats klar, dass bei Angabe einer ungültigen UID des Lieferanten auf der Rechnung kein Anspruch auf Vorsteuerabzug besteht. Mit der Änderung der Umsatzsteuer-Richtlinien vom November ...
mehr lesen

8. April 2014 von Birgit L.

Literaturtipp: Personalverrechnung in der Praxis 2014

          Personalverrechnung in der Praxis 2014 Wilfried Ortner / Hannelore Ortner Jubiläumsausgabe     (mehr …)
mehr lesen

,

11. März 2014 von Martina J.

Rechnungen mit ausländischer Mehrwertsteuer

In den meisten österreichischen Unternehmen gehört der Einkauf bei Firmen in anderen EU-Ländern bereits zum Alltag. Problematisch bzw. auch teuer wird dies dann, wenn der Lieferant ausländische Mehrwertsteuer in Rechnung stellt. ...
mehr lesen

,

18. Februar 2014 von Martina J.

Abrechnung mittels Gutschrift

Erstellt der Kunde anstelle des Lieferanten die Abrechnung für ein Geschäft, dann spricht man von einer Abrechnung mittels Gutschrift. In der Praxis ist dies oft für Leistungen üblich, bei denen die Abrechnungsgrundlagen dem Kunden vorliegen wie ...
mehr lesen

3. Februar 2014 von Oliver B.

E-Rechnung an den Bund

Seit 01.01.2014 müssen Rechnungen an Bundesdienststellen elektronisch erstellt und übermittelt werden. Wie erstellt man nun eine E-Rechnung, die alle Anforderungen des Bundes erfüllt? (mehr …)
mehr lesen

,

27. Januar 2014 von Martina J.

U 30 für 2014 (UVA / Umsatzsteuer-Voranmeldung)

Im folgenden Blogartikel stellen wir die Neuerungen zur UVA für 2014 (Formular sowie neue Umsatzarten für Reverse Charge) vor. (mehr …)
mehr lesen

10. Juni 2013 von Martina J.

Das neue Zahlungsverzugsgesetz

Das neue Zahlungsverzugsgesetz ist mit 16. März 2013 in Kraft getreten und regelt nun zulässige Zahlungsfristen, Verzugszinsen und ein Pauschale für Mahnspesen. Im folgenden Blog werden die Neuerungen kurz zusammengefasst. (mehr …)
mehr lesen

Das sagen die Anwender:

Christian Haberl
Meine Lieblingsfunktion? Die Umsatzsteuer-Voranmeldung! Da klick ich drauf, es kommt fix und fertig. Das finde ich faszinierend!
Elisabeth Maurer, VedaVital
Büro2go find ich eine geniale Idee von der Erste Bank. Gerade für mich als Selbstständigen ist so ein Tool eine tolle Arbeitserleichterung, wenn ich bei Kunden Vor-Ort bin!
Ing. Mag. Markus Mandl, PC EDV Dienstleistungen Mandl