Ein Buch ragt aus dem Bildschirm eines Laptops.
Home - Blog - Selbstständige - Steuertermine 2016

Steuertermine 2016

22. Februar 2016 von Birgit L.

Für Unternehmen gibt es viele verschiedene Termine in Bezug auf Buchhaltung, Steuern und sonstige Abgaben, die im Laufe des Jahres einzuhalten sind. Damit nichts vergessen wird, haben wir die wichtigsten Steuertermine für das komplette Jahr 2016 für Sie zusammengefasst.

 

Sie möchten alle Termine in Ihrem Kalender sehen?

Laden Sie sich unseren Steuertermin-Kalender herunter und importieren Sie diesen in Ihren Kalender.

iCalender (*.ics) ist ein standardisiertes Format zum Austausch von Kalenderinhalten und kann in z.B. Google Kalender, Android Kalender, Microsoft Outlook, Blackberry Kalender-Apps und alle OS/iOS-Kalender Applikationen eingespielt werden.

 

Jänner 2016

ab 1.1. Monatliche Abgabe der Zusammenfassenden Meldung, ausgenommen bei vierteljährlicher Meldepflicht
15.1. Umsatzsteuer-Voranmeldung für 11/2015
15.1. Lohnsteuer, Dienstgeberbeitrag (DB), Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag (DZ), Sozialversicherung (DG- und DN-Anteil), Kommunalsteuer für 12/2015
bis 15.1. Entrichtung der Dienstgeberabgabe 2015 für geringfügig Beschäftigte

 

Februar 2016

1.2. Übermittlung der Jahreslohnzettel für 2015 (L 16) in Papierform
15.2. Umsatzsteuer-Voranmeldung für 12/2015 bzw. 4. Quartal 2015
15.2. Lohnsteuer, Dienstgeberbeitrag (DB), Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag (DZ), Sozialversicherung (DG- und DN-Anteil), Kommunalsteuer für 1/2016
15.2. Kammerumlage für 4. Quartal 2015
15.2. Einkommensteuer-Vorauszahlung und Körperschaftsteuer-Vorauszahlung 1. Viertel
29.2. Pflichtversicherung SVA
29.2. Beitragsgrundlagennachweis bei der Gebietskrankenkasse
29.2. Meldung des Jahreslohnzettel 2015 (L 16 und E 18) bei ELDA

 

März 2016

15.3. Umsatzsteuer-Voranmeldung für 1/2016
15.3. Lohnsteuer, Dienstgeberbeitrag (DB), Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag (DZ), Sozialversicherung (DG- und DN-Anteil), Kommunalsteuer für 2/2016
31.3. Kommunalsteuer- und Dienstgeberabgabeerklärung für 2015 bei Stadtkasse/Gemeinde

 

April 2016

15.4. Umsatzsteuer-Voranmeldung für 2/2016
15.4. Lohnsteuer, Dienstgeberbeitrag (DB), Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag (DZ), Sozialversicherung (DG- und DN-Anteil), Kommunalsteuer für 3/2016

 

Mai 2016

2.5. Abgabe der Steuererklärungen 2015 (Einkommen-, Umsatz-, Körperschaftsteuer) in Papierform und Feststellung der Einkünfte gemäß § 188 BAO
17.5. Umsatzsteuer-Voranmeldung für 3/2016 bzw. 1. Quartal 2016
17.5. Lohnsteuer, Dienstgeberbeitrag (DB), Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag (DZ), Sozialversicherung (DG- und DN-Anteil), Kommunalsteuer für 4/2016
17.5. Einkommensteuer-Vorauszahlung und Körperschaftsteuer-Vorauszahlung 2. Viertel
17.5. Kammerumlage für 1. Quartal 2016
31.5. Pflichtversicherung SVA

 

Juni 2016

15.6. Umsatzsteuer-Voranmeldung für 4/2016
15.6. Lohnsteuer, Dienstgeberbeitrag (DB), Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag (DZ), Sozialversicherung (DG- und DN-Anteil), Kommunalsteuer für 5/2016
30.6. Einreichungspflicht der Steuererklärungen 2015 (Einkommen-, Umsatz-, Körperschaftsteuer) über FinanzOnline
bis 30.6. Fallfrist für Antrag auf Rückholung ausländischer Mehrwertsteuer 2015 aus Nicht-EU-Ländern

 

Juli 2016

15.7. Umsatzsteuer-Voranmeldung für 5/2016
15.7. Lohnsteuer, Dienstgeberbeitrag (DB), Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag (DZ), Sozialversicherung (DG- und DN-Anteil), Kommunalsteuer für 6/2016

 

August 2016

16.8. Umsatzsteuer-Voranmeldung für 6/2016 bzw. 2. Quartal 2016
16.8. Lohnsteuer, Dienstgeberbeitrag (DB), Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag (DZ), Sozialversicherung (DG- und DN-Anteil), Kommunalsteuer für 7/2016
16.8. Einkommensteuer-Vorauszahlung und Körperschaftsteuer-Vorauszahlung 3. Viertel
16.8. Kammerumlage für 2. Quartal 2016
31.8. Pflichtversicherung SVA

 

September 2016

15.9. Umsatzsteuer-Voranmeldung für 7/2016
15.9. Lohnsteuer, Dienstgeberbeitrag (DB), Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag (DZ), Sozialversicherung (DG- und DN-Anteil), Kommunalsteuer für 8/2016
bis 30.9. Abgabe Arbeitnehmerpflichtveranlagung für 2015 (L 1) in Papierform oder FinanzOnline
bis 30.9. Verpflichtung zur Einreichung des Jahresabschlusses zum 31.12.2015 für (verdeckte) Kapitalgesellschaften
bis 30.9. Fallfrist für Antrag auf Erstattung ausländischer Mehrwertsteuer (EU) für das Steuerjahr 2015
bis 30.9. Herabsetzungsanträge für die Vorauszahlungen 2016 für Einkommen- und Körperschaftsteuer

 

Oktober 2016

ab 1.10. Beginn der Anspruchsverzinsung für Nachzahlung Einkommensteuer/Körperschaftsteuer 2015
17.10. Umsatzsteuer-Voranmeldung für 8/2016
17.10. Lohnsteuer, Dienstgeberbeitrag (DB), Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag (DZ), Sozialversicherung (DG- und DN-Anteil), Kommunalsteuer für 9/2016
bis 31.10. Antrag auf Ausstellung eines Freibetragsbescheides

 

November 2016

15.11. Umsatzsteuer-Voranmeldung für 9/2016 bzw. 3. Quartal 2016
15.11. Lohnsteuer, Dienstgeberbeitrag (DB), Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag (DZ), Sozialversicherung (DG- und DN-Anteil), Kommunalsteuer für 10/2016
15.11. Einkommensteuer-Vorauszahlung und Körperschaftsteuer-Vorauszahlung 4. Viertel
15.11. Kammerumlage für 3. Quartal 2016
30.11. Pflichtversicherung SVA

 

Dezember 2016

15.12. Umsatzsteuer-Voranmeldung für 10/2016
15.12. Lohnsteuer, Dienstgeberbeitrag (DB), Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag (DZ), Sozialversicherung (DG- und DN-Anteil), Kommunalsteuer für 11/2016

 

Jänner 2017

bis 2.1. Schriftliche Meldung an GKK für Wechsel der Zahlungsweise (monatlich - jährlich) der MVK-Beiträge für geringfügig Beschäftigte
bis 2.1. Die Frist für die Arbeitnehmerveranlagung 2011 bzw. für den Antrag auf die Rückzahlung von zu Unrecht einbehaltener Lohnsteuer läuft ab.

 

Anmerkungen:

Es gelten längere Fristen, wenn Sie durch einen Steuerberater vertreten werden.
Die Termine sind grundsätzlich lt. Gesetz festgelegt. Wenn der letzte Tag der Frist ein Samstag, Sonntag, gesetzlicher Feiertag, Karfreitag oder der 24.12. ist, so gilt als Fälligkeitstag der nächste Tag, der nicht einer der vorgenannten Tage ist. In der Liste bzw. im iCalender sind diese Verschiebungen bereits berücksichtigt.
Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, alle Angaben ohne Gewähr.

 

0 0

15. Juni 2018 von Nina L.

Erste Schritte in ProSaldo.net

mehr lesen

14. Juni 2018 von Nina L.

5 Gründe, die für eine österreichische Buchhaltungssoftware sprechen

mehr lesen

,

6. Juni 2018 von Nina L.

U30-Übermittlung per Webservice in ProSaldo.net

mehr lesen

,

11. Mai 2018 von Nina L.

Webservice-Benutzer für FinanzOnline anlegen

mehr lesen

Das sagen die Anwender:

Christian Haberl
Meine Lieblingsfunktion? Die Umsatzsteuer-Voranmeldung! Da klick ich drauf, es kommt fix und fertig. Das finde ich faszinierend!
Elisabeth Maurer, VedaVital
ProSaldo.net war von Anfang an selbsterklärend, sodass wir mit wenigen Rückfragen bei unserer Steuerberaterin selbstständig mit dem Programm arbeiten konnten.