Ein Buch ragt aus dem Bildschirm eines Laptops.
Home - Blog - Selbstständige - Förderungen für Start-Ups und Jungunternehmen – die wichtigsten Förderstellen

Förderungen für Start-Ups
und Jungunternehmen - die wichtigsten Förderstellen

13. Mai 2016 von Aleks M.

Gerade für Start-ups und Neugründer können Förderungen von besonderem Interesse sein. Es gibt eine Reihe von Förderstellen, die diese Unternehmergruppe auf unterschiedliche Art speziell in der Gründungsphase bzw. in den Anfangsphasen unterstützen. Die Vergabe der jeweiligen Förderungen ist im Regelfall an gewisse Voraussetzungen bzw. Bedingungen geknüpft.

Damit Sie sich einen Überblick verschaffen und prüfen können, ob eine dieser Förderungen auch für Sie in Frage kommt, haben wir nachstehend eine Übersicht der wichtigsten Förderstellen inkl. Verlinkung zu relevanten Förderungen für Sie zusammengestellt.

 

Förderungen bei Bundesförderstellen

Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (AWS)

Auf der AWS-Webseite ist ein eigener Bereich zum Thema „Gründen & junge Unternehmen“ zu finden. Die Unterstützung reicht von der allgemeinen Beratung bei der Entwicklung der Geschäftsidee und des Geschäftsmodels über die Vergabe von Mikrokrediten und Zuschüssen für Investitionen/Innovationsvorhaben bis hin zur Garantieübernahme für Finanzierungen. Auf der Homepage des AWS finden Sie nähere Informationen zu den einzelnen Förderungen.
 

 

Österreichische Hotel- und Tourismusbank Gesellschaft m.b.H. (ÖHT)

Die ÖHT ist auf die Vergabe von Förderungen für Unternehmen aus der Hotel- und Tourismusbranche fokussiert. Es gibt speziell für Jungunternehmer ausgerichtete Förderungen in Form von Zuschüssen und Haftungsübernamen bei Finanzierungen. Weiter zu Detailinformationen zu den Förderungen.
 

 

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG)

Der Fokus bei der FFG liegt auf der Unterstützung und Förderung der Bereiche Forschung und Innovation. Sie bieten eine breite Palette an zielgerichteten und abgestimmten Förderungen und Dienstleistungen für Start-Ups an. Die Unterstützung erfolgt im Rahmen der Basisprogramme („Start-up-Förderung“) sowie im Rahmen der Strukturprogramme (Angebot AplusB-Zentren für junge Unternehmer in der Realisierungsphase der Idee). Auf der Homepage finden Sie ausführliche Informationen zu den jeweiligen Förderprogrammen.
 

 

Arbeitsmarktservice Österreich (AMS)

Die AMS-Förderungen beziehen sich vor allem auf die Aufnahme neuer Mitarbeiter und die Weiterbildung von Mitarbeitern. Die Unterstützung bei der Einstellung des ersten Arbeitnehmers kann insbesondere auch für Start-Ups interessant sein. Lesen Sie mehr über das Förderangebot des AMS.
 

 

 

Förderungen bei Landesförderstellen

Ergänzend zu den Bundesförderstellen gibt es auch Förderungsangebote von den Bundesländern direkt. Die Administration dieser Förderungen erfolgt entweder über die jeweiligen Landesregierungen oder wird von ausgegliederten Gesellschaften übernommen. Weiterführende Links mit Detailinformationen zu konkreten Förderungen in den jeweiligen Bundesländern sind nachstehend zu finden.

Hinweis: Der erste Link verweist immer auf die Übersichtsseite der jeweiligen Landesförderstelle. Die Links danach führen zu konkreten Förderungen für Start-Ups/Neugründer, die von den einzelnen Förderstellen angeboten werden. Die Liste an Förderstellen erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Die Aktualität der Links wurde im Mai 2016 überprüft.

 

Burgenland

Wirtschaftsservice Burgenland Aktiengesellschaft (WiBAG)

 

Kärnten

Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds (KWF)

 

Niederösterreich

Amt der niederösterreichischen Landesregierung, Abteilung Wirtschaft, Tourismus und Technologie

 

Oberösterreich

Land Oberösterreich, Direktion für Landesplanung, wirtschaftliche und ländliche Entwicklung

 

Salzburg

Land Salzburg, Wirtschafts- und Innovationsförderung

 

Steiermark

Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (SFG)

 

Tirol

Amt der Tiroler Landesregierung, Sachgebiet Wirtschaftsförderung

 

Vorarlberg

Land Vorarlberg, Allgemeine Wirtschaftsangelegenheiten

 

Wien

Wirtschaftsagentur Wien

 

Sonstige Förderstellen

Zusätzlich zu den oben genannten Förderstellen vergeben auch manche Gemeinden Förderungen direkt. Auskunft über mögliche Förderungen der jeweiligen Gemeinde kann das Gemeindeamt geben. Weiterführende Informationen finden Sie auch bei den Wirtschaftskammern Österreich. In der Förderdatenbank der WKO können Sie spezifisch nach Förderungen für Betriebs- und Unternehmensgründungen suchen.

 

Tipp: Plan4You Easy für Ihren Businessplan

Bei der Beantragung von Förderungen sind in der Regel auch Detailinformationen zum Unternehmen anzugeben. Für die Aufbereitung Ihres Business-Plans inkl. notwendigem Zahlenmaterial (Umsatzplanung, Liquiditätsberechnungen, Bilanz- und GuV-Ermittlung, etc.) steht Ihnen die kostenlose Businessplan-Software Plan4You Easy für PC und MAC zur Verfügung, die vom Software-Experten haude electronica entwickelt wurde. In unserem Blogartikel „Der Businessplan mit Plan4You Easy“ erfahren Sie mehr zur Software.

 

0 0

15. Juni 2018 von Nina L.

Erste Schritte in ProSaldo.net

mehr lesen

14. Juni 2018 von Nina L.

5 Gründe, die für eine österreichische Buchhaltungssoftware sprechen

mehr lesen

,

6. Juni 2018 von Nina L.

U30-Übermittlung per Webservice in ProSaldo.net

mehr lesen

,

11. Mai 2018 von Nina L.

Webservice-Benutzer für FinanzOnline anlegen

mehr lesen

Das sagen die Anwender:

Elisabeth Maurer
ProSaldo.net war von Anfang an selbsterklärend, sodass wir mit wenigen Rückfragen bei unserer Steuerberaterin selbstständig mit dem Programm arbeiten konnten.
Meine Lieblingsfunktion? Die Umsatzsteuer-Voranmeldung! Da klick ich drauf, es kommt fix und fertig. Das finde ich faszinierend!
Elisabeth Maurer, VedaVital