Ein Buch ragt aus dem Bildschirm eines Laptops.
Home - Blog - Buchhaltung - Sparen Sie Papier und Porto: So einfach ist die Abgabe Ihrer Umsatzsteuervoranmeldung auf elektronischem Weg

Sparen Sie Papier und Porto: So einfach ist die Abgabe Ihrer Umsatzsteuervoranmeldung auf elektronischem Weg

16. Februar 2012 von Martina J.

Die elektronische Abgabe des Formulares U 30 (Umsatzsteuervoranmeldung) spart Zeit, Papier und Porto. Dennoch schrecken Unternehmer, die mit FA-Online nicht vertraut sind, vor der Abgabe zurück. Der nachfolgende Artikel erklärt Schritt für Schritt  die Vorgehensweise für die elektronische Übermittlung der UVA.

1. Schritt: Beantragen Sie Ihren FinanzOnline-Zugang

Natürliche Personen können Ihren Zugang direkt über die Homepage von FinanzOnline beantragen. Halten Sie dafür Ihre Sozialversicherungsnummer sowie einen Ausweis für die Eingabe der Ausweisnummer bereit.

Öffnen Sie die Seite https://finanzonline.bmf.gv.at und klicken auf "Online-Erstanmeldung. Dort füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Im Eingabefeld "Benutzer-Identifikation" geben Sie eine von Ihnen gewünschte Benutzerbezeichnung ein. Beachten Sie, dass diese zwischen 8 und 12 Stellen lang sein und mindestens einen Buchstaben und eine Ziffer enthalten muss. So ist zB die Eingabe "Mustermann" nicht möglich, "Mustermann1" hingegen ist zulässig. Die Verwendung von Sonderzeichen und Umlauten ist nicht erlaubt.

Sobald die Anmeldung abgeschlossen ist, müssen Sie einige Tage warten, bis die Zugangsdaten per Post mit Rückscheinbrief (RSa) zugestellt wurde.

Für juristische Personen (wie GmbH oder AG) und Personengesellschaften muss der gesellschaftsrechtliche Vertreter oder ein Bevollmächtigter den Zugang persönlich bei einem Finanzamt beantragen.

2. Schritt: Die erstmalige Anmeldung in FA-Online

Haben Sie Ihre Zugangsdaten erhalten, melden Sie sich erstmalig damit in FinanzOnline unter https://finanzonline.bmf.gv.at an. Mit den Zugangsdaten erhalten Sie einen sogenannten "Start-PIN", der sofort bei der erstmaligen Anmeldung geändert werden muss. Sie können Ihren PIN nach eigenen Wünschen anlegen, jedoch sind die gleichen Vorgaben wie für die Benutzer-Identifikation zu beachten (mindestens 1 Buchstabe und mindestens 1 Ziffer, keine Sonderzeichen und/oder Umlaute).

3. Schritt: Art der Online-Übermittlung

Als nächstes müssen Sie entscheiden, welche der beiden Online-Übermittlungsvarianten Sie verwenden möchten.

Variante a: Übermittlung über WebService

Bei der Variante über WebService kontaktiert die Buchhaltung direkt den Server von FinanzOnline und übergibt dabei die Steuererklärung. Für den Anwender ist dies die schnellste und einfachste Methode, da Sie direkt im Buchhaltungsprogramm die Funktion "Sofort mit Webservice übermitteln" anwählen, Ihre FinanzOnline Zugangsdaten in der Buchhaltung eingeben und mit "OK" bestätigen. Das Buchhaltungsprogramm (wie zB ProSaldo.net oder die ProSaldo® Studio Buchhaltungsprogramme) erledigen daraufhin die Übermittlung völlig eigenständig.

Zu beachten ist lediglich, dass für die Übermittlung ein eigener Webservice-Benutzer benötigt wird und für die ProSaldo® Studio Buchhaltungsprogramme gewährleistet sein muss, dass am Buchhaltungs-PC eine Internetverbindung vorhanden ist.

Weiterführende Informationen:

Blogartikel "Webservice-Benutzer für FA-Online anlegen"

Blogartikel "U30-Übermittlung per Webservice in ProSaldo.net"

Optionendialog ProSaldo.net:

Optionendialog ProSaldo.net

Variante b: Einreichen in FinanzOnline

Steht am Buchhaltungs-PC kein Internet zur Verfügung, kann die elektronische UVA aus der Buchhaltung heraus in Form einer XML-Datei auf zB einen USB-Stick gespeichert werden. Der USB-Stick wird dann bei einem beliebigen PC mit Internetverbindung angesteckt und von dort bei FinanzOnline hochgeladen.

Dazu gehen Sie in ProSaldo® Studio wie folgt vor:

a) Klicken Sie in der Formularansicht des U 30 auf "FA-Online".

b) Wählen Sie den Speicherort (zB den USB-Stick) und bestätigen Sie mit "OK".

c) Schließen Sie das Medium mit dem gespeicherten U 30 auf einem PC mit Internetverbindung an und navigieren Sie in einem beliebigen Browser zur Seite https://finanzonline.bmf.gv.at.

d) Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten von FinanzOnline an.

e) In FinanzOnline wählen Sie den Menüpunkt "Eingaben" - "Übermittlung".

f) In der Liste der übermittelbaren Erklärungen markieren Sie "Umsatzsteuervoranmeldung". Unter "Datei" klicken Sie auf den Button "Durchsuchen" und wählen die am USB-Stick gespeicherte XML-Datei aus.

g) Mit "Datei senden" führt FinanzOnline die Übertragung der XML-Datei an das Finanzamt durch.

 

Optionendialog ProSaldo Studio Buchhaltungsprogramme:

Optionendialog ProSaldo Studio Buchhaltungsprogramme

 
Umsatzsteuervoranmeldung

Testeinreichung

Sie möchten den Vorgang unverbindlich vorab ausprobieren? Dann führen Sie eine Testübermittlung durch. Diese läuft völlig gleich ab, nur dass Sie vor der Auswahl der XML-Datei in den Testbereich von FinanzOnline wechseln:

a) Klicken Sie in der Formularansicht des U 30 auf "FA-Online".

b) Wählen Sie den Speicherort (zB den USB-Stick) und bestätigen Sie mit "OK".

c) Schließen Sie das Medium mit dem gespeicherten U 30 auf einem PC mit Internetverbindung an und navigieren Sie in einem beliebigen Browser zur Seite https://finanzonline.bmf.gv.at.

d) Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten von FinanzOnline an.

e) In FinanzOnline wählen Sie den Menüpunkt "Eingaben" - "Übermittlung".

f) Wählen Sie den Link "zur Testübermittlung" den Sie im unteren Bereich der Seite finden.

g) In der Liste der übermittelbaren Erklärungen markieren Sie "Umsatzsteuervoranmeldung". Unter "Datei" klicken Sie auf den Button "Durchsuchen" und wählen die am USB-Stick gespeicherte XML-Datei aus.

h) Mit "Datei senden" führt FinanzOnline die Übertragung der XML-Datei an das Finanzamt durch.

1 0

,

15. Oktober 2018 von Birgit L.

Vom Einzelunternehmen zur GmbH

mehr lesen

15. Juni 2018 von Nina L.

Erste Schritte in ProSaldo.net

mehr lesen

14. Juni 2018 von Nina L.

5 Gründe, die für eine österreichische Buchhaltungssoftware sprechen

mehr lesen

,

6. Juni 2018 von Nina L.

U30-Übermittlung per Webservice in ProSaldo.net

mehr lesen

Das sagen die Anwender:

Christian Haberl
Meine Lieblingsfunktion? Die Umsatzsteuer-Voranmeldung! Da klick ich drauf, es kommt fix und fertig. Das finde ich faszinierend!
Elisabeth Maurer, VedaVital
ProSaldo.net war von Anfang an selbsterklärend, sodass wir mit wenigen Rückfragen bei unserer Steuerberaterin selbstständig mit dem Programm arbeiten konnten.