Ein Buch ragt aus dem Bildschirm eines Laptops.
Home - Blog - Buchhaltung - Neuerungen in der Umsatzsteuer-Voranmeldung (U 30) in 2016

Neuerungen in der Umsatzsteuer-Voranmeldung (U 30) in 2016

4. März 2016 von Lydia R.

Da die Abgabefrist der Umsatzsteuer-Voranmeldung (UVA; U30-Formular) fürs 1. Monat für 2016 naht, möchten wir diesen Blogartikel dazu nutzen, die wichtigsten Neuerungen bezüglich des U30 Formulars für 2016 durchzugehen. Außerdem zeigen wir Ihnen Beispiele für die Verbuchung mit den entsprechenden neuen Steuercodes in ProSaldo.net.

 

Änderungen im U 30

Änderungen gibt es bei den zur Berechnung der Umsatzsteuer enthaltenen Kennzahlen. Hier haben sich grundsätzlich folgende Neuerungen ergeben:

 

Neue Kennzahl 006

Im Bereich der ermäßigten Steuersätze wurde eine neue Kennzahl für die 13%ige Umsatzsteuer eingeführt. Die neue Kennzahl, in welcher der 13%ige Steuersatz einzutragen ist, lautet „006“:

 

 

Zu finden ist diese Kennzahl auf der Seite 2 Ihres UVA-Formulars.

 

Kennzahl 025 entfällt

Weggefallen in diesem Bereich ist die Kennzahl „025“, welche für die Besteuerung der Weinumsätze durch landwirtschaftliche Betriebe mit 12 % vorgesehen war.

 

Neue Kennzahl 007

Eine weitere Kennzahl, die heuer auf der Seite 2 neu zu finden ist, ist die Kennzahl „007“. Hier wurde der Prozentsatz für die Zusatzsteuer für pauschalierte land- und forstwirtschaftliche Betriebe von 8 % auf 7 % gesenkt. Dementsprechend finden Sie hier nun ebenfalls auf der Seite 2 der UVA die Kennzahl:

 

 

Kennzahl 038 entfällt

Mit der Senkung des Prozentsatzes ist auch die Kennzahl 038, welche für die 8 %ige Zusatzsteuer für pauschalierte land-und fortwirtschaftliche Betriebe vorgesehen war, weggefallen.

 

Neue Kennzahl 008

Auf der dritten Seite des Formulars finden Sie die letzte neue Kennzahl, die heuer dazugekommen ist. Diese betrifft die innergemeinschaftlichen Erwerbe. Hier wurde mit der Kennzahl „008“ der ermäßigte Steuersatz von 13 % eingeführt.

 

 

Umsatzsteuer-Voranmeldung in ProSaldo.net

Die Befüllung des U 30-Formulars funktioniert in ProSaldo.net über die bebuchten Steuercodes. Je nachdem, welchen Steuercode Sie hier angeben, wird die betreffende Kennzahl in der Umsatzsteuer-Voranmeldung befüllt.

Entsprechend der neuen Kennzahlen wurden die in prosaldo.net vorhandenen Steuercodes erweitert.

 

Liste der Steuercodes in ProSaldo.net

Eine Übersicht aller in ProSaldo.net enthaltenen Steuercodes und deren genaue Bezeichnung finden Sie, wenn Sie in ProSaldo.net eingeloggt sind, unter „Auswertungen“ – „ Allgemein“ – „Vorgaben drucken“ – „Steuercodes“. Die Steuercodes für die neuen Kennzahlen 006 und 008 sind hier selbstverständlich ebenfalls angeführt.

 

Buchungsbeispiele

Anhand folgender Beispiele möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie die beiden neuen Kennzahlen des U 30-Formulars mit ProSaldo.net befüllen. Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Ansicht zu öffnen.

 

Beispiel für die Kennzahl 006 in der Bilanz in ProSaldo.net

Warenverkauf im Inland bar:

 

Übernahme in die Kennzahl 006 in der Umsatzsteuer-Voranmeldung:

 

Beispiel für die Kennzahl 008 in der Bilanz in ProSaldo.net

Erfassung eines innergemeinschaftlichen Erwerbs mit 13 %:

 

Übernahme in die Kennzahl 008 in der Umsatzsteuer-Voranmeldung:

 

Beispiel für die Kennzahl 006 in der E/A in ProSaldo.net

Warenverkauf im Inland bar:

 

Übernahme in die Kennzahl 006 in der Umsatzsteuer-Voranmeldung:

 

Beispiel für die Kennzahl 008 in der E/A in ProSaldo.net

Erfassung eines innergemeinschaftlichen Erwerbs mit 13 %:

 

Übernahme in die Kennzahl 008 in der Umsatzsteuer-Voranmeldung:

 

ACHTUNG!
Beachten Sie hierbei bitte, dass Ihnen bei der Verwendung der Steuercodes E2xx das Programm bei der Eingabe des Betrages automatisch von „Brutto“ auf „Netto“ umschaltet, da auf der Rechnung grundsätzlich nur der Nettobetrag ausgewiesen wird! Für die Kennzahl 007 steht in ProSaldo.net kein eigener Steuercode zur Verfügung, über den die UVA automatisch befüllt wird. Hier können Sie die Kennzahl manuell direkt im Formular befüllen.

 

0 0

,

15. Oktober 2018 von Birgit L.

Vom Einzelunternehmen zur GmbH

mehr lesen

15. Juni 2018 von Nina L.

Erste Schritte in ProSaldo.net

mehr lesen

14. Juni 2018 von Nina L.

5 Gründe, die für eine österreichische Buchhaltungssoftware sprechen

mehr lesen

,

6. Juni 2018 von Nina L.

U30-Übermittlung per Webservice in ProSaldo.net

mehr lesen

Das sagen die Anwender:

Elisabeth Maurer
Alle technischen Aspekte werden von ProSaldo.net übernommen, das ist eine feine Sache. Wir müssen uns nicht drum kümmern, alles zu sichern.
Christian Haberl, Humanbrand Media GmbH
Büro2go find ich eine geniale Idee von der Erste Bank. Gerade für mich als Selbstständigen ist so ein Tool eine tolle Arbeitserleichterung, wenn ich bei Kunden Vor-Ort bin!
Ing. Mag. Markus Mandl, PC EDV Dienstleistungen Mandl