Bei uns sind deine Daten
in guten Händen.

Eines ist klar: Online-Dienste stellen besondere Anforderungen an die Sicherheit von Datenübertragung und -sicherung. Mit ausreichenden Investitionen, dem nötigen technischen Know-how und mit entsprechender Erfahrung sind Online-Lösungen heute absolut sicher.

Wir haben für ProSaldo.net unsere gesamte Erfahrung in Rechenzentrumslösungen - immerhin 50 Jahre in der Unternehmensgruppe - einfließen lassen. Cloud Computing vom Feinsten eben.

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on Twitter

Bankenstandard bei Datenübertragung

Bei ProSaldo.net haben wir viel investiert, um deine Daten optimal zu schützen. Damit die Daten der ProSaldo.net-User absolut sicher sind, arbeiten wir bei sämtlichen Datenübertragungen – egal, ob Login, Dateneingabe oder -abfragen – mit Bankenstandard. Das bedeutet, dass wir dieselbe 128 bit SSL-Verschlüsselung verwenden, wie österreichischen Banken bei ihren Online-Banking-Systemen. Das bedeutet, dass die Daten für jeden Unbefugten unlesbar und unbrauchbar sind.

 

So arbeitet ProSaldo.net

Benutzername und verschlüsseltes Passwort werden ausschließlich temporär im Arbeitsspeicher gespeichert. Ein Abfangen und Auslesen ist somit ausgeschlossen. Bei der Arbeit in ProSaldo.net wird die Anwendung in den Browser geladen – man arbeitet dann wie in einer offline-Anwendung. Eine Verbindung zu unseren Servern wird nur bei „Aktionen“ über Webservice hergestellt, z.B. beim Speichern, Aktualisieren oder Drucken. Die „Fenster“ zu deinen Daten im Rechenzentrum sind also immer nur für kurze Momente geöffnet. Außerdem findet jedesmal, wenn eine Verbindung aufgebaut wird, im Hintergrund eine automatische Authentifizierung mit den Login-Daten aus dem Arbeitsspeicher statt.

Unser Rechenzentrum ist sicherer als dein PC

Kein Einzel-PC kann denselben Sicherheitsstandard aufweisen wie ein Rechenzentrum! Das ist technisch und finanziell einfach nicht machbar. Bei ProSaldo.net liegen alle Daten und Programme speziell gesichert im Rechenzentrum von haude electronica in Wien – einem der modernsten Rechenzentren Österreichs.

Wir haben viel investiert, um für deine Daten ein „Fort Knox“ zu bauen:

  • Physischer Gebäudeschutz:
    Ausschließlich kontrollierter Zutritt für namentlich berechtigte Techniker
  • Mehrfache Sicherungssysteme:
    CO2-Löschanlage, beständige Klimatisierung, redundante Absicherung von Stromversorgung, Internetverbindung und Hardware
  • Kein Zugriff auf gespeicherte Kundendaten:
    Sogar haude Support- Mitarbeiter können auf deine Daten nicht zugreifen. Im Support-Fall unterstützen wir dich nur über einen speziellen Zugang, der von dir aktiviert werden muss.
  • Zugriff nur für Berechtigte:
    Damit kein anderer User auf deine Daten am Server zugreifen kann (versehentlich oder absichtlich), haben wir einen speziellen datensatzorientierten Zugriffsschutz auf Benutzerebene implementiert.
  • State-of-the-Art Intrusion Protection:
    Redundante Hochsicherheits-Firewalls garantieren Schutz vor Spyware, Viren und anderen Cyberattacken.